Mein bester Fick aller Zeiten als hemmungsloses Livegirl in Paris

Titten mit Sahne und ErdbeerenEigentlich bin ich ja vor der Webcam immer das hemmungslose Livegirl. Aber auch ich brauche mal eine Pause vom Camsex. Also habe ich ein Wochenende in Paris gebucht. Ich wollte einfach nur richtig entspannen von der Arbeit als geiles Webgirls vor der Sexcam, also bin ich spontan nach Paris geflogen.

Als ich im Hotel in Sichtweite des Eiffelturms ankam war eine laue Sommernacht. Deshalb hatte ich mein durchsichtiges Sommerkleid an, was meine scharfen Kurven mit den dicken Titten schon erahnen ließ. In der Lobby angekommen verrenkte sich die Hälfte der Männer erst einmal den Hals, obwohl dies ein Fünf-Sterne-Hotel war. Lasziv durchquerte ich auf meinen High Heels den Raum und checkte ein.

Abends wollte ich die Stadt der Liebe auf mich wirken lassen, also ging ich in ein kleines Bistro an den Champs-Elyseés und bestellte einen französischen Rotwein, den ich genüsslich trank. Einen Italiener muss das neben mir sehr erregt haben, wie er mir fast auf meine nasse Möse starren konnte, denn natürlich hatte ich keinen Slip an. Ich tat so als würde ich geile Schlampe das nicht sehen. Er sprach mich dann doch noch an und wir hatten eine anregende Unterhaltung, wo er in meinen tiefen Ausschnitt meine prallen Möpse sehen konnte. Wir schlenderten dann noch ein wenig durch Paris und ich lud ihn auf einen Absacker in die noble Hotelbar ein. Natürlich wusste ich geile Bitch, wo das hier enden würde. Als sexgeiles Webcam Girl bin ich ja so einiges gewohnt. Weiterlesen “Mein bester Fick aller Zeiten als hemmungsloses Livegirl in Paris” »

Die kleine blonde Praktikantin

Natürlich gehört es sich nicht, seiner neuen Praktikantin auf den Arsch zuschauen, aber ich muss zugeben, was die kleine Achtzehnjährige in ihrer knallengen Miss Sixty Jeans zu bieten hat, ist nicht von schlechten Eltern. Rund, fest, aber vielleicht … [Continue reading]

Die Bekanntschaft aus dem Chat

Gleich würde sie da sein. Der Gedanke raubte ihm fast den Atem. Dann klingelte es, er öffnete und die Frau stand das erste Mail persönlich vor ihm. Ihre Augen trafen sich das erste Mal, ohne dass irgendein Medium als Hilfsmittel zwischen ihnen stand. … [Continue reading]

Die Kellnerin mit dem geilen Arsch

Genüsslich schaue ich auf die Arschbacken der kleinen Kellnerin, die gerade wieder an meinem Tisch vorbeiwackelt. Hübsch, hübsch, das muss man wirklich sagen. Lecker bewegt sich ihr rundes Ärschlein beim Gehen und es füllt so schön den Rock aus, den … [Continue reading]

Die junge Geliebte

Seine Hände umfassten ihren Leib, kneteten ihre großen Brüste, massierten die angespannte Bauchmuskulatur, und fuhren dann tiefer zu ihrer Scham. Sanft stieß er mit seinem großen Schwanz in ihre sehnsuchtsvoll wartende Muschel. Bemüht, es ihm so … [Continue reading]